top of page

Die inneren Werte zählen - Körperkompositionsanalyse mit der SECA MBCA 555


Die Badezimmerwaage liefert nur sehr wenig nützliche Informationen wenn es um den aktuellen Gesundheitszustand geht.  Mit der Bioimpedanzanalyse bekommen wir die wichtigen Werte für Muskelmasse und segmentale Verteilung der Muskulatur, Qualität des Zellaufbaus - die Zellfitness, Gesamtkörperfett und viszerales Fett (Bauchfett), Gesamtkörperwasser und extrazelluläres Wasser, gespeicherte Körperenergie und Energieumsatz. Erst daraus lassen sich individuelle Empfehlungen ableiten.Die besondere Qualität ergibt sich durch Verlaufsmessungen, zB in drei- bis sechsmonatigen Abständen.


Warum seca mBCA 555 (Medical Body Composition Analyzer)


Durch diese 8 Punkt Bioimpedanzanalyse mit mehreren Frequenzen in fünf Körpersegmenten werden nachweislich präzise Ergebnisse erzielt. Die Messwerte wurden gegenüber Goldstandards und Referenzmethoden wie Magnetresonanztomographie oder DEXA - Methode (Röntgenverfahren bekannt von der Osteoporosemessung) wissenschaftlich validiert. Durch die automatische Erfassung von Größe und Gewicht und die immer gleiche Standposition und Handhaltung wird die Reproduzierbarkeit durch das Gerät gesteigert.


Vorbereitung auf die Messung

Wichtig für präzise, reproduzierbare Messwerte

12 Stunden vorher kein Training

24 Stunden vorher kein Alkohol

4 Stunden vorher nichts essen

2 Stunden vorher nichts trinken

- im Idealfall erfolgt daher die Messung immer in der Früh vor dem Frühstück!

unmittelbar vor der Messung die Blase entleeren



35 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page