top of page
IMG_2429.HEIC

Meditatives Laufen

  • Achtsamkeit in der Bewegung

    • Körpererfahrungsübungen

    • Naturerleben

    • Atemübungen

Zwei in Einem.... Laufen ist nicht nur Ausdauertraining und Freizeitsport. Laufen kann auch ein effektiver Weg  zu Entspannung und zum Ausgleich sein. Es bringt Körper, Geist und Seele in Einklang.

Gehörst auch Du zu den Menschen, die dem ruhigen Sitzen nichts abgewinnen können?

Dann profitierst  Du von der Meditation in Bewegung. Beim meditativen Laufen konzentriert man sich einerseits auf Vorgänge im Körper, wie z. B. das Aufsetzen des Fußes, die Atmung, Armschwung, Wirbelsäulenaufrichtung,... Andererseits lenkt man seine Aufmerksamkeit auf die Umgebung und achtet dabei auf alle Sinneskanäle (sehen, hören, fühlen, riechen und sogar schmecken). 

Visualisierungs- und Partnerübungen sind weitere Erfahrungen. Dadurch schaltet man automatisch die Gedanken an Vergangenes und Zukünftiges aus und ist ganz im Hier und Jetzt.

Ob Du LaufanfängerIn oder wettkampfmässig unterwegs bist, ist dabei vollkommen ohne Bedeutung. Die Einheiten dauern ca. 90 Minuten und bestehen aus einem Wechsel aus Übungsanleitungen, Durchführung und Feedback.

bottom of page