top of page

Rückenfit durch gezieltes Training: Wirbelgleiten behandeln mit rumpfstabilisierenden Übungen

Ziehen im Rücken beim Stehen, Sitzen oder sogar beim Gehen kann einem sprichwörtlich den "letzten Nerv ziehen" Wenn Wirbelgleiten Dich von Deinen sportlichen Zielen abhält und Deine Lebensqualität mindert ist körperliche Schonung der falsche Weg. Zuviel Sitzen ist bei erworbenem Wirbelgleiten sogar eine der wesentlichen Ursachen dieser Abnützungserscheinungen an der Wirbelsäule. Unser Video soll Dir am Weg zur Schmerzlinderung und Rückengesundheit behilflich sein. Als Sportwissenschafterin und Sportmediziner haben wir Übungen ausgesucht, die darauf abzielen, Deine Rumpfstabilität zu verbessern und Deine Hüftbeuger zu dehnen - zwei entscheidende Faktoren, die eine große Rolle bei der Unterstützung deiner Wirbelsäule spielen. In unserem Video zeigt Dir Dagmar genau, wie Du diese Übungen richtig ausführst, damit du Schritt für Schritt deine Rückenbeschwerden überwinden kannst. Bleib dran - vielleicht kannst Du nicht gleich vom Anfang an alle Übungen durchführen. Üben im schmerzfreien Bewegungsbereich ist wichtig - mit längerer Dauer wird der schmerzfreie Bereich aber immer größer werden.

Starte gleich und teile Dir drei Rückentrainingstage fix ein - idealerweise gleich in der Früh, weil da kommt Dir weniger dazwischen.



217 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page